english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT
Portrait Monika Landgraf
Leiterin Gesamt-kommunikation, Pressesprecherin
Monika Landgraf

Tel: +49 721 608-47414
Fax: +49 721 608-43658
E-Mail

Besucheranschrift:

Karlsruher Institut für Technologie

Gesamtkommunikation

Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe

Campusplan

Stromstöße setzen Traubensaft frei

Stromstöße setzen Traubensaft frei
Autor:

Dr. Sibylle Orgeldinger, Lilith C. Paul

Quelle:

KIT - Presse

Datum: 15.05.2014

„Vorsicht Spannung“ heißt es am Internationalen Tag der Pflanzenwissenschaften

„Vorsicht Spannung! Pflanzen unter Strom“ ist eines der Themen, denen sich das KIT zum „Internationalen Tag der Pflanzenwissenschaften“ widmet. Ultrakurze und ultrastarke Stromstöße können Pflanzenzellen in überraschender Weise manipulieren – so lässt sich beispielsweise aus Weintrauben in wenigen Sekunden der Saft freisetzen. Mehr über diese neue Art zu „Maischen“, verraten Forscher des Botanischen Instituts, des Botanischen Gartens und des Institut für Hochleistungsimpuls- und Mikrowellentechnik am Freitag, 16. Mai. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Eingang zum KIT Campus Nord. Am Sonntag, 18. Mai, gibt es von 10 bis 13 Uhr „Expeditionen in die geheime Welt der Pflanzen“. Treffpunkt ist am Botanischen Institut 1, KIT -Campus Süd, Gebäude 10.40. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.botanik.kit.edu/garten/90.php.

Karrieremesse im Audimax

Mehr als 220 Unternehmen stellen sich bei der zweiten Karrieremesse des Karlsruher Instituts für Technologie vom 20. bis 22. Mai vor. Über Praktika, Berufseinstieg, Arbeitsalltag und aktuelle Projekte informieren Vertreterinnen und Vertreter jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr im Messezelt auf dem Forum sowie im Audimax des KIT-Campus Süd, Straße am Forum 1. Eine erste Orientierung bieten die drei Thementage: Am Dienstag, 20.05. stehen die Natur-, Geistes- und Wirtschaftswissenschaften im Mittelpunkt, am Mittwoch, 21.05., die Ingenieurwissenschaften und am Donnerstag, 22.05., die Informatik. Für Fachvorträge und praxisnahe Workshops können sich Interessierte vorab online anmelden unter www.rsm.kit.edu/karrieremesse. Überblick, welches Unternehmen sich wann und wo präsentiert, gibt eine App zur KIT-Karrieremesse. Unter dem Suchbegriff „KIT Career Service“ ist sie für iOs und Android-Smartphones in den jeweiligen Stores kostenfrei erhältlich.

Kontaktstudium erfolgreich

Das erste Kontaktstudium „Erneuerbare Energien“ des KIT ging mit einer Präsenzveranstaltung in Karlsruhe erfolgreich zu Ende. Insgesamt hatten 19 Absolventinnen und Absolventen an der sechsmonatigen Weiterbildung teilgenommen. Inhaltlich ging es darum, die Potentiale von erneuerbaren Energien einschätzen zu lernen – insbesondere aus technischer und physikalischer, aber auch aus ökologischer, wirtschaftlicher, ethischer und globalpolitischer Perspektive. Zum Abschluss präsentierten die Teilnehmer eigene Konzepte etwa zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser oder zum Kochen mit Solarenergie. Eine nahezu freie Zeiteinteilung sowie flexible Lernformen machen es möglich, die Kurse am Fernstudienzentrum des KIT auch berufsbegleitend zu belegen. Im Oktober startet das neue Kontaktstudium „Energiewirtschaft“. Nähere Informationen gibt es unter www.fsz.kit.edu/fort-und-weiterbildung.php.