KIT in den Medien

Zur Unterstützung der strategischen Kommunikation des KIT betreiben wir ein umfangreiches Kommunikations-Controlling, das auch die Erfassung der täglichen Medienresonanz einschließt.

Neben dem täglichen Pressespiegel und einer regelmäßigen Medienresonanzanalyse bieten wir auch Dienstleistungen und spezielle Auswertungen an. Kommen Sie gerne auf uns zu.

Pressespiegel

Zusammenstellung des KIT-Medienechos

Aktuelle Artikel aus den wichtigsten Tageszeitungen, Zeitschriften, Magazinen und Onlineportalen sowie Beiträge aus Radio und Fernsehen stellen wir täglich in einem Pressespiegel zusammen. Ergänzt wird dieser um eine Auswahl aktueller Meldungen aus Hochschul- und Wissenschaftspolitik. Zudem sind Presseinformationen, der Journalisten-Newsletter KIT-Kompakt sowie der Service KIT-Experten zu aktuellen Themen am Erscheinungstag im Pressespiegel zu finden.

Den Pressespiegel können Mitarbeitende des KIT für 10 € pro Monat abonnieren.
>> Pressespiegel im Intranet bestellen (nur für Mitarbeiter des KIT)

Analyse des Medienechos

Medienresonanzanalyse unterstützt strategische Entwicklungen des KIT

Die Medienresonanzanalyse ist Teil des Kommunikationscontrollings von SEK-Gesamtkommunikation. Diese bildet ab, wie häufig und in welchen Medien KIT genannt wird  und welche Themen des KIT dort abgebildet werden. Außerdem zeigt sie die zeitliche Entwicklung der Medienresonanz über die letzten Jahre. Die Ergebnisse der Medienresonanzanalyse fließen in die weitere strategische Kommunikationsplanung ein.