Home | Impressum | Sitemap | KIT

Betreuungsverhältnisse in KIT 2025

In dem Studierendenmagazin clicKIT berichtet Justus Hartlieb über den aktuellen Stand des Strategieprozesses KIT 2025. Details zu der Verbesserung der Betreuungsverhältnisse hier:

 „Jede Wissenschaftlerin und jeder Wissenschaftler des KIT forscht und beteiligt sich an der Lehre“, war im Dezember als 2025-Marschroute ausgegeben worden. Dies, betont Prof. Alexander Wanner, KIT-Vizepräsident für Lehre und akademische Angelegenheiten, ist der Hebel für ein Betreuungsverhältnis auf europäischem Topniveau. 

 

Der Integration des Großforschungsbereichs, so Wanner, komme hierbei eine Schlüsselfunktion zu – von der Arbeitsvertragspraxis über Schulungsangebote bis zur Einbindung in die KIT-Fakultäten und -Gremien. Zugleich müsse „der individuelle Umfang der Lehrtätigkeit genügend Raum für kreative und erfüllende Forschungsaktivitäten“ lassen. Längst nicht alle Forschenden seien beispielsweise künftig gehalten, Vorlesungen zu geben.