deutsch  | Home | Legals | Sitemap | KIT
Portrait Monika Landgraf
Head of Corporate Communications, Chief Press Officer
Monika Landgraf

Phone: +49 721 608-47414
Fax: +49 721 608-43658
E-Mail

Visitor Address:

Karlsruhe Institute of Technology

Corporate Communications

Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe

Campusplan

Weihnachtsfeier wie bei der Adelsfamilie

Weihnachtsfeier wie bei der Adelsfamilie
author:

Lilith C. Paul

source:

KIT - Presse

Date: 24.12.2013

Geschichtsprofessor: „Buddenbrooks“ als Vorbild

Das nachts heimlich auf der Bettdecke ausgestreute Flittergold, die Gerüche und Geräusche des Lübecker Weihnachtsmarkts, der Heilige Abend mit Weihnachtsgeschichte, angesengtem Tannenzweig, Bescherung und gemeinsamem Festessen: „Thomas Manns Roman ,Buddenbrooks' hat seit seinem Erscheinen 1901 unser Bild von Weihnachten geprägt – selbst bei denjenigen, die das Buch nie gelesen haben“, sagt Rolf-Ulrich Kunze, Professor für Neuere und Neueste Geschichte am KIT. Dieser kulturelle Einfluss komme durch die detailreiche Erzählweise zustande, mit welcher der Roman die Advents- und Weihnachtszeit bei einer Lübecker Adelsfamilie aus der Perspektive des jüngsten Sohns schildert. Die Bilder, mit denen Thomas Mann noch Privilegien der reichen Elite um 1870 beschrieb, fanden seither Eingang in die gesamte Gesellschaft und seien heute auch Vorbild für weihnachtliche Werbeprospekte, so Kunze.

Hilfe für philippinische Uni

Für den Wiederaufbau der Universität in Tacloban hat das KIT-Zentrum Klima und Umwelt inzwischen mehr als 3.000 Euro an Spenden gesammelt. Die Großstadt Tacloban liegt auf der philippinischen Insel Leyte, die der Super-Taifun Haiyan im November schwer traf. „Zunächst hatte die Nothilfe vor Ort oberste Priorität, jetzt geht es aber darum, die Infrastruktur – also auch die Bildungseinrichtungen – so schnell wie möglich wiederherzustellen“, sagt Jürgen Christmann, der fünf Jahre als Berater für Geographische Informationssysteme und Fernerkundung an der Universität in Tacloban arbeitete, bevor er ans Institut für Geographie und Geoökologie/WWF-Auen-Institut des KIT wechselte. Die Spendenaktion läuft noch bis Jahresende und kommt direkt der Universität in Tacloban zu Gute. Weitere Informationen unter www.kit.edu/besuchen/Tacloban-Benefiz_am_KIT.php.

Neuer Honorarprofessor

Volker Stauch ist neuer Honorarprofessor am Institut für Produktentwicklung des KIT. Als Leiter des Bereichs Produktion Powertrain der Mercedes Car Croup trug er zuletzt die Gesamtverantwortung für mehrere Werke im In- und Ausland, darunter das Daimler-Stammwerk in Untertürkheim. Studiert hat der Wirtschaftsingenieur an der damaligen Universität Karlsruhe.

Organische Solarzellen

Leicht, flexibel und kostengünstig herzustellen – das sind die Vorteile von organischen Solarzellen. Zudem bestehen sie aus umweltfreundlichen Rohstoffen. Den Wirkungsgrad von herkömmlicher Photovoltaik haben solche Plastik-Solarzellen allerdings noch nicht erreicht. Wissenschaftler vom Lichttechnischen Institut des KIT um Alexander Colsmann und dem Fraunhofer Next Generation Solar Cell Research Center der südkoreanischen Konkuk Universität (KU) wollen ihre Forschungskooperationen auf diesem Gebiet nun weiter ausbauen. Südkorea und Deutschland spielen in der Entwicklung von organischer Elektronik weltweit eine wichtige Rolle.