KIT - Lehre hoch Forschung

Ergebnisse

Portal der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (https://portal.wiwi.kit.edu)

Veranstaltungsverwaltung

Ein präferenzorientiertes und entscheidungsunterstützendes IT-basiertes Anmelde- und Platzvergabeportal für Studierende und Dozenten, das auf die Bearbeitung von Tausenden von Anmeldungen in kurzer Zeit ausgelegt ist. Es wird zum einen die Möglichkeit geboten individuell angepasste Anmeldekriterien zu definieren, wie beispielweise Einzel- oder Gruppenanmeldungen, Themen- bzw. Terminbewertung sowie auch die Konzipierung von Anmeldeformularen. Zum anderen wird der Dozent durch entscheidungsunterstützende Platzvergabeverfahren, wie optimale Verteilung nach individuellen Kriterien, Losverfahren, First-Come-First-Served, Ranking und manuelle Auswahl unterstützt. Durch vielfältige Schnittstellen mit datenführenden Systemen wird ein Medienbruch vermieden, die Datenintegrität sichergestellt und eine Integration in die Campus-Management-Systeme gewährleistet.

URL: Veranstaltungsverwaltung

 

Prüfungsinformationssystem

Ein Prüfungsinformationssystem unterstützt die Lehrenden der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bei Kommunikation und Verwaltung von prüfungsrelevanten Informationen, wie Prüfungstermine, Hörsaalsitzplätze oder auch die personalisierte Veröffentlichung von vorläufigen Prüfungsergebnissen. Durch Zusatzfunktionen, wie eine automatische E-Mail-Benachrichtigung, Punkte-/Notenumrechnung oder Darstellungen von Statistikdaten wird das Angebot abgerundet. Durch Schnittstellen zu Datenführenden Systemen, wie das Verwaltungssystem HIS bzw. Campus werden Medienbrüche vermieden.

URL: Prüfungsinformationssystem

 

Termin- & Sprechstundenverwaltung

Die Termin- und Sprechstundenverwaltung bietet die Möglichkeit online Termine zu buchen, um lange Schlangen vor den Büros oder ein aufwändiger E-Mail-Verkehr zur Klärung eines passenden Termins zu vermeiden.

URL: Termin- & Sprechstundenverwaltung

 

Bewerberauswahlverwaltung

Das Bewerberauswahlsystem unterstützt die Auswahlkommissionen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bei der Auswahl und Vergabe der Bachelor- und Masterstudienplätze. Darüber hinaus wird durch das System die Studienprogrammkoordination bei der Verwaltung der Bewerber und Interaktion mit dem Studierendenservice unterstützt. Zusätzlich wird der elektronische Bewerbungsprozess bei studienbezogenen Auslandsaufenthalten unterstützt, d. h. die Bewerbung der Studierenden sowie die Auswahl, Verwaltung und Benachrichtigung von Studierenden.

URL: Bachelor- und Masterauswahl (Nur mit entsprechender Berechtigung)
URL: Erasmus

 

Ausleihsystem für Notebooks

Es wurde ein elektronisches Ausleihsystem zur Vergabe und Verwaltung von Notebooks konzipiert und realisiert. Hierdurch können Studierende der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Notebooks für ihre studentischen Arbeiten ausleihen.

URL: Ausleihsystem für Notebooks

 

Modulhandbücher

Qualitätssicherung der Modulhandbücher

Zur Qualitätssicherung der Modulhandbücher wurde eine umfangreiche Datenaktualisierung durchgeführt. Beispielsweise wurden Duplikate, d. h. doppelt angelegte Lehrveranstaltungen und Module mittels der Verwendung studiengangsspezifischer Attribute zusammengeführt.

 

Aktualisierung der Qualifikationsziele und Lernziele

Die Qualifikations- und Lernziele auf Modul- und Teilleistungsebene der Studiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wurden überprüft und an eine outcome- bzw. kompetenzorientierte Darstellungsweise angepasst.

 

Beratungsgespräche für Formulierung von Qualifikationszielen

Damit Dozenten die Qualifikationsziele Ihrer Veranstaltungen korrekt beschreiben können, wurden mehrere Beratungsgespräche geführt.

 

Workloadberechnung

Module des Pflicht- und Wahlbereichs der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wurden mit Angaben zur Workloadberechnung versehen, so dass diese für die Studierenden transparent ersichtlich sind. Durch die Maßnahmen konnten alle Akkreditierungsanforderungen umgesetzt werden.

 

Feedbacksystem

Kontinuierliche Evaluation von Lehrveranstaltungen

Ein Konzept zur kontinuierlichen Evaluierung von Lehrveranstaltungen wurde entwickelt, d. h. eine potenzielle Evaluierung für jeden Termin einer Vorlesung / Übung. Die KIT-Lehrveranstaltungsevaluation stellt eine einmalige Evaluierung pro Semester da, hierbei soll die kontinuierliche Evaluierung ein Zusatzangebot darstellen. Die kontinuierliche Evaluierung wurde anhand von ausgewählten Lehrveranstaltungen getestet.

 

Umfragen zur Zufriedenheit von Studierenden mit der Veranstaltungsverwaltung

Es wurden Umfragen zur Zufriedenheit zur Veranstaltungsverwaltung (ehem. Seminarverwaltung und YouSubscribe) durchgeführt und ausgewertet.

 

Integration einer Feedbackfunktion im Portal der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Es wurde eine Feedbackfunktion in das Portal der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften integriert, welche sich etabliert hat. Es besteht die Möglichkeit anonym und personalisiert bzw. kontextbezogen Feedback abzugeben. Anhand der Rückmeldungen konnten aktuelle Funktionen des Portals im Sinne der Anwender erweitert und neue Funktionen in das Portal integriert werden.

 

Feedbacksystem für die Fakultätswebseite

Die bisherigen Möglichkeiten zur Abgabe von Feedback auf den Fakultätswebseiten wurden analysiert und Vorschläge zur Verbesserung des Webseiten-Feedbacks erarbeitet. Für wiederkehrende Prozesse im Bereich Studium, wie beispielsweise die Erstellung einer Abschlussarbeit oder die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen, wurden graphische Darstellungen modelliert, die in den Webauftritt der Fakultät eingebunden werden können.

 

Sonstiges

KIT-interne Prozessmodellierungsschulung

Durch die aufgebaute Expertise im Bereich der Prozessmodellierung wurde eine 2-tägige Schulung für die Modellierungssprache Business Process Model and Notation 2.0 entwickelt und für die KIT-interne Weiterbildung zur Verfügung gestellt.

 

Prozessbesprechungen und Workshops für CAS Campus

Für die Einführung des neues Campus-Management-Systems am Karlsruher Institut für Technologie wurden Prozessbesprechungen und Workshops angeboten, an denen die Projektteammitglieder beteiligt waren. Dabei konnte das Feedback der Mitarbeiter und Studierenden der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an das Campus-Management-Team weitergeleitet werden. Die Unterstützung aller Fakultätsmitarbeiter bei Fragen und Problemen wurde durch entsprechende Rollen geregelt.

 

Prozessverbesserung im Kontext der Modulhandbücher

Die internen Prozesse für Erstellung, Änderung und Verbesserung von Modul- oder Teilleistungen konnte durch ein IT-basiertes Feedbacksystem verbessert werden. Die Zusammenarbeit aller Stakeholder (KIT-Verwaltung, Modulverantwortliche, Teilleistungsverantwortliche und Studierende) wurde durch spezialisierte Formulare wesentlich vereinfacht und beschleunigt. Beispielweise wird ein Modulkoordinator bzw. Teilleistungsverantwortlicher durch Textvorlagen bei der Beschreibung von Erfolgskontrollen oder Modul- und Teilleistungsvoraussetzungen in deutscher und englischer Sprache unterstützt. Zugleich wird auf die Richtlinien zur Modularisierung des Prüfungsangebots hingewiesen sowie die Vollständigkeit geprüft. Weiter wurde für die Änderungen von Modul- oder Teilleistungen eine webbasierte Schnittstelle zur KIT-Verwaltung geschaffen sowie diese Änderungen über die Fakultätswebseite den Studierenden automatisiert bekannt gemacht.

 

Publikation der Teilportallösung YouSubscribe (jetzt Veranstaltungsverwaltung)

Die Ergebnisse der Teilportallösung "YouSubscribe" wurde im Rahmen der Publikation "Systematische Prozessverbesserung mittels präferenzorientierter Ressourcenallokation am Beispiel einer Tutorienplatzvergabe" auf der wissenschaftlichen Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (GI) zu Studium und Lehre sowie Campusmanagement im Kontext des Workshops Hochschule 2025 vorgestellt.

 

Mobile Nutzung des Portals der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Im Kontext der zunehmenden mobilen Nutzung der Portallösungen von Studierenden wurden Maßnahmen evaluiert, um das Konzept der mobilen Nutzung weiter auszubauen bzw. effizienter gestalten zu können. Hierfür wurden im ersten Schritt die zugrundeliegenden Prozessbeschreibungen betrachtet sowie die entsprechenden systemseitigen Datenübertragungsinformation an das Endgerät reduziert. Innerhalb des Praktikums "Realisierung innovativer Dienste für Studierende" wurde die mobile Nutzung betrachtet, um eine prototypische mobile plattformunabhängige App für die Bewerbungsfunktionen des Portals zu entwickeln.

 

Überarbeitung und Erweiterung des Vorlesungsverzeichnisses

Vorlesungsverzeichnis: Das neue Vorlesungsverzeichnis umfasst ab sofort die Veranstaltungen aller Fakultäten am KIT um auch für fakultätsübergreifende Studiengänge alle Informationen anbieten zu können. Bei Klick auf eine Veranstaltung öffnet sich ein Dialogfeld mit Detailinformationen wie Beschreibungen und, soweit bekannt, Terminen.

 

Suche: Die Suchfunktion sucht nur in aufgeklappten Fakultäten (technische Begrenzung). Daher muss wenn zum Beispiel bei der Fakultät für Informatik eine Veranstaltung über die Suchbox gefunden werden soll, dieser Teilbaum einmal aufgeklappt werden.

 

Mein Stundenplan: Mein Stundenplan ist eine neue Funktion die seitdem Wintersemester 2013/14 zur Verfügung steht. In der Detailansicht einer Veranstaltung kann man seinem persönlichen Stundenplan erstellen und sich somit seinen aktuellen Semesterstundenplan zusammenstellen. Beim Speichern wird eine eindeutige Adresse generiert, die langfristig gültig ist und über die man den Stundenplan immer wieder aufrufen kann. Sollte man den Stundenplan ändern wollen, kann während der aktuellen Sitzung einfach auf das Vorlesungsverzeichnis zurückgesprungen werden und die Liste entsprechend angepasst werden. Beim erneuten Speichern wird jedoch eine neue eindeutige Adresse generiert. Auch das Einbinden in gängige Kalendersoftware, wie Outlook oder Google Calendar ist möglich, um stets über Terminänderungen informiert zu bleiben. Datenschutz ist uns wichtig, so dass die Auswahl vollkommen anonym gespeichert wird und nicht mit dem Anwender in Verbindung gebracht werden kann. Daher ist es unproblematisch den Link mit anderen zu teilen.

 

URL: Vorlesungsverzeichnis und Stundenplanerstellungsfunktion