deutsch  | Home | Legals | Sitemap | KIT

Textüberschrift 275

Das Qualitätsmanagementsystem Lehre und Studium ist gekennzeichnet durch ein Miteinander von zentralen und dezentralen Elementen, die über feste Kommunikationsschienen verbunden sind, in deren Zentrum der Chief Higher Education Officer (CHEO) des KIT steht.
 

 

Die Studierenden werden vom Beginn des Studiums bis zum Abschluss des Studiums oder der Promotion in den Qualitätssicherungsprozess eingebunden. So können an jedem Punkt Stellschrauben etabliert werden, um die Qualität von Studium und Lehre zeitnah und verlässlich den Erfordernissen anzupassen.

Zum QMS Lehre und Studium gehören insbesondere folgende Instrumente:
• Durchführung der Lehrveranstaltungsevaluationen an allen Lehreinheiten gemäß der Evaluationsordnung für Studium und Lehre und Weiterentwicklung des Verfahrens
• Durchführung der Lehrveranstaltungsevaluationen in den Schlüsselqualifikations-Wahlbereichen des House of Competence (HoC)
• Durchführung des Projekts MyAgenda zur studentischen Arbeitsbelastung zusammen mit dem HoC
• Durchführung von fakultätsübergreifenden Absolventenbefragungen
• Durchführung von Unternehmensbefragungen zusammen mit HoC
• Beratung und technische Unterstützung bei allen Befragungen mit Relevanz für die Qualitätssicherung des KIT, z. B. Studieneingangsbefragungen, Befragungen des wissenschaftlichen Nachwuchses, Studienabschlussbefragungen

Entlang des Student Lifecycle folgen die Untersuchungen aufeinander: