Strategische Entwicklung und Kommunikation

Das Karlsruher Institut für Technologie - eine einzigartige Einrichtung in doppelter Mission

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist am 01.10.2009 durch den Zusammenschluss des Forschungszentrums Karlsruhe mit der Universität Karlsruhe entstanden. Es vereint die Aufgaben einer Universität des Landes Baden-Württemberg und einer Forschungseinrichtung der Helmholtz-Gemeinschaft in Forschung, Lehre und Innovation. Das KIT ist Körperschaft des öffentlichen Rechts nach baden-württembergischem Landesrecht mit Sitz in Karlsruhe. Das KIT ist über mehrere Standorte in Karlsruhe verteilt. Weitere Standorte sind Dresden, Garmisch-Partenkirchen und Ulm.

Weitere Informationen zum KIT erhalten Sie hier zu den folgenden Punkten: