english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT

lookKIT 2018/1: Zukunft der Arbeit

lookKIT 2018/1: Zukunft der Arbeit
Quelle:

PDF

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgerufene  Wissenschaftsjahr 2018 widmet sich dem Thema „Arbeitswelten der Zukunft“. Auch am Karlsruher Institut für Technologie – Der Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft suchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach Antworten auf die drängendsten Fragen zur Zukunft der Arbeit.

Um  etwa neue Tätigkeiten zu bewältigen, müssen sich Fachkräfte entsprechende Qualifikationen aneignen und Führungskräfte mit den neuen Anforderungen an Beschäftigte und Unternehmen befassen. Das wbk Institut für Produktionstechnik des KIT unterstützt beide Seiten mit zwei Projekten, die Orientierung in der neuen Arbeitswelt unter Industrie 4.0 bieten sollen. Auch in den Produktionsstätten der Zukunft steht Flexibilität an erster Stelle: Sogenannte  Smart Factories werden so variabel gestaltet sein, wie man das heute bereits von einer Cloud gewohnt ist. Um die Vision der intelligenten Fabrik voranzutreiben, werden im vom BMBF geförderten Projekt FlexSi-Pro im Institut für Telematik Konzepte entwickelt, die mittels Einsatz von Software-Basierung und Virtualisierung von Netzwerken die Produktionsanlagen der Zukunft ermöglichen.